Während meines Besuches in Rotterdam wurde ich auf ein imposantes Gebäude direkt an der Station Blaak aufmerksam. Unwissend ging ich hinnein und stand plötzlich inmitten von unzähligen Ständen die Speisen aus der ganzen Welt anboten. Ich war in der Markthal Rotterdam gelandet und war bereit diese zu entdecken!

Markthal Rotterdam

Leckereien so weit das Auge blicken kann

In der Markthalle befinden sich über 100 Shops auf 4000 Quadratmeter Fläche, die wirklich keine Wünsche offen lassen und das Herz von jedem „Foodie“ zum rasen bringen werden. Hier kann ganz entspannt und vor allem Wetterunabhängig(!) geshoppt werden. 

Die Halle ist Mehrstöckig aufgebaut. Im Erdgeschoss befinden sich die Märkte mit frischen Lebensmitteln, Takeaway Food und kleine Restaurants mit Sitzmöglichkeiten. 
Im ersten Stock finden man vorwiegend Restaurants und Gaststätten. 
Im Untergeschoss gibt es dann noch die Möglichkeit bei der Lebensmittelkette Albert Heijn seine Einkäufe zu tätigen.
Die Anreise mit dem Auto ist übrigens auch kein Problem, da sich ein vierstöckiges Parkhaus unter der Halle befindet.

was genau werde ich vorfinden?

Du wirst eine helle und moderne Halle vorfinden, in der es fantastisch riecht und genügend Möglichkeiten gibt auch sein Takeaway Food an Bänken und Tischen zu verzehren.
Einen groben Überblick auf das was dich kulinarisch erwarten wird:

  • Märkte mit frischem Obst und Gemüse
  • Einen Shop für Koch-und Backuntensilien
  • Frische Blumen
  • Cupcakes, Pralinen, Donuts und Frozen Yoghurt
  • Möglichkeiten zum Genießen eines Kaffees
  • Fisch
  • Wein-und Getränkeläden
  • Natürlich holländische Spezialitäten!
  • Takeaway Food aus der ganzen Welt
  • Restaurants und Gaststätten

Eine komplette Übersicht über alle Verkäufer findest du hier

Markthal Rotterdam
Markthal Rotterdam

Markthal Rotterdam: Architektonisches highlight

Nicht nur kulinarisch ist die Markthalle einen Besuch Wert. Auch aus architektonischer Sicht ist sie wirklich ein Schmuckstück.
Rotterdam hat mich, was die Architektur der Stadt betrifft, wirklich total positiv überrascht! Moderne Gebäude, ein Mix von verschiedenen Materialien, bunte Farben und viele Formen.

Da ist auch die Markthalle keine Ausnahme! 
Sie hat eine Grundfläche von 120 x 90 Metern, bei einer Höhe von 40 Metern, ist hufeisenförmig und in die länge gestreckt.
Die Vorder- und Rückseite bestehen aus einer Glasfassade.
An den Außenseiten der gewölbten Halle befinden sich Wohnungen und Büroflächen und unter ihr ein großes Parkhaus. Die Markthalle ist also ein richtiges Multitalent.
Aber das wahre Highlight der Halle befindet sich aber Innen. Die Wände und das Dach sind nämlich mit einem riesigen Gemälde aus Glas ausgekleidet. Etwa 4000 Scheiben bedecken die 11.000 Quadratmeter und sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre, die man unbedingt mal live erlebt haben sollte.
Das Bild stammt von dem Niederländischen Künstler Arno Coenen und trägt den Namen „Hoorn des Overvloeds“ („Das Horn der Fülle“). Es zeigt Blumen, Gemüse, Insekten und Früchte und soll den Eindruck vermitteln, diese würden auf einem herab regnen.

Markthal Rotterdam

Die Markthal Rotterdam hat 7 Tage in der Woche geöffnet und du solltest unbedingt mal vorbeischauen, wenn du in Rotterdam bist! 

Sag mal: Besuchst du gerne Markthallen oder Food-Märkte auf Reisen?

Markthal Rotterdam

HINTERLASSE EINE NACHRICHT

Please enter your comment!
Please enter your name here