Zaanse Schans

Du machst gerade Urlaub in einer der großen holländisches Städte wie zum Beispiel Amsterdam, Rotterdam oder auch Den Haag? Dann nutze unbedingt die Gelegenheit nach Zaanse Schans zu fahren und das „echte“ Holland zu entdecken.

zaanse schans

Wo liegt Zaanse Schans?

Zaanse Schans liegt in Nordholland und ist ein Dorf der Gemeinde Zaanstad. Von Amsterdam ist es nur einen Katzensprung entfernt. So erreicht man das Dorf mit dem Bus in 40 Minuten und per Bahn sogar schon in knapp 20 Minuten. Es eignet sich daher perfekt für einen Tagesausflug.

Was ist Zaanse Schans überhaupt?

Zaanse Schans könnte man am ehesten als eine Art Freilichtmuseum bezeichnen. Das Dorf wurde errichtet, um die industrielle Revolution in Holland festzuhalten. Zwischen 1961 und 1974 wurden viele alte holländische Gebäude aus dem ganzen Land zur Zaanse Schans transportiert und restauriert. Restauriert wurden ebenfalls die dortigen Windmühlen für die das Dorf so bekannt ist.

Heute arbeiten und Leben Menschen in den Windmühlen und Gebäuden in Zaanse Schans und sorgen dafür, dass die handwerkliche Geschichte von Holland am Leben bleibt.

zaanse schans

Windmühlen, Holzschuhe und Bilderbuchlandschaft

Ein Besuch von Zaanse Schans ist wirklich ein Erlebnis! Ich war überwältigt von der Schönheit dieses Ortes. Märchenhafte Bogenbrücken, kleine Bäche, Schafe, liebevoll restaurierte alte Häuser, viel grüne Flächen und natürlich die Windmühlen.

Der Ort lädt allerdings nicht nur zu romantischen Spaziergängen ein, sondern bietet noch viel mehr!
So sind die Windmühlen noch alle in Betrieb und zeigen alle ein unterschiedliches Handwerk. Von einer Farbstoffmühle, über eine Gewürzmühle bis hin zu Sägemühlen.
Neben den Windmühlen gibt es noch viele alte Häuser die z.B. eine Nachbildung des ersten Ladens von Albert Heijn, eine Käserei, ein Uhrenmuseum, eine Küferei oder eine Holzschuhwerkstatt beinhalten.
Zu erwähnen wäre außerdem noch das Zaans Museum.

zaanse schans

Öffnungszeiten, Preise und Anfahrt

Öffnungszeiten

Das Gelände an sich ist zu jeder Zeit frei zugänglich. Windmühlen, Handwerkshäuser, Shops und das Zaans Museum haben von April bis Oktober von 10-17 Uhr geöffnet. Im Winter können die Öffnungszeiten abweichen.

Preise

Das Gelände kann kostenfrei besichtigt werden. Für das Besichtigen der Windmühlen und Häuser muss teilweise Eintritt gezahlt werden. Eintritt in das Zaans Museum kostet für Erwachsene 10 Euro und für Kinder (4-17 Jahre) 6 Euro.

Mein Tipp:
Im Informationszentrum des Zaans Museums kannst du die Zaanse Schans Card erwerben. Diese kostet dich 15 Euro und beinhaltet den Zugang zum Zaans Museum, dem Wevershuis, der Küferei, dem Uhrenmuseum und einer Mühle deiner Wahl. Zudem bekommst du Rabatte auf Souvenirs und die Bootsfahrten die am Ufer der Zaan. Weitere Infos zur Card findest du hier

Anfahrt von Amsterdam aus

Mit dem Bus der Linie 391 vom Hauptbahnhof aus bis zur Haltestelle Zaanse Schans. Die Fahrt dauert circa 40 Minuten. Oder mit der Bahn vom Hauptbahnhof aus zur Station Zaandijk-Zaanse Schans. Die Fahrt dauert 17 Minuten. Von dort aus sind es aber noch circa 15 Minuten Fußweg.

zaanse schans

Wie du also gelesen hast gibt es viel zu entdecken. Meiner Meinung nach wirklich ein lohnenswerter Tagesausflug, besonders wenn man in Amsterdam Urlaub macht, eine nette Abwechslung zum Trubel der Stadt und eine tolle Möglichkeit mal richtige, alte Windmühlen in Betrieb zu sehen!

Sag mal: Woran denkst du, wenn du an Holland denkst?

Zaanse Schans

HINTERLASSE EINE NACHRICHT

Please enter your comment!
Please enter your name here